Philippsruher Schlosskonzerte

Saison 2021/22

Philippsruher Schlosskonzerte

Nachruf

Wir trauern um den Gründer der Philippsruher Schlosskonzerte und Ehrenvorsitzenden des „Förderverein Philippsruher Schlosskonzerte e.V.“

Prof. h. c. Alois Kottmann

der am 4. Dezember 2021 im Alter von 92 Jahren verstorben ist.

Am Sonntag, 18. September, 16.30 Uhr findet ein Gedenkkonzert statt. Hier geht’s zum Programm.

Alois Kottmann hat die „Philippsruher Schlosskonzerte“ im Jahre 1987 zusammen mit der Stadt Hanau gegründet. Die Stiftung der Sparkasse Hanau lieferte damals die finanzielle Grundlage  für die Durchführung der Konzerte. Mit seinem Ensemble „Collegium Instrumentale Alois Kottmann“ hat er zusammen mit vielen bekannten Solisten die Philippsruher Schlosskonzerte zu einem auch überregional bekannten kulturellen Ereignis gemacht. Für seine Verdienste für die Kultur der Region und sein soziales Engagement wurde ihm 2006 der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Im Jahre 2005 wurde der Übergang der Konzertreihe in die Selbständigkeit notwendig. 

Zur Sicherung der Finanzierung hat Alois Kottmann 2005 den „Förderverein Philippsruher Schlosskonzerte e. V.“ gegründet, den er bis zu seinem Ausscheiden aus gesundheitlichen Gründen im Jahr 2019 als 1. Vorsitzender geleitet und durch seine Arbeit maßgeblich geprägt hat. Wir verlieren mit ihm einen hochkarätigen Musiker, einen sehr engagierten und geschätzten Ratgeber und vor allen Dingen einen guten Freund. 

Zusammen mit seinem Sohn und Nachfolger Boris Kottmann werden wir die Philippsruher Schlosskonzerte in seinem Sinne weiterführen.  

In dem Wissen um den Ausspruch: Begrenzt ist das Leben, doch unendlich unsere Erinnerung, wird er immer bei uns sein!

Für den Vorstand des „Förderverein Philippsruher Schlosskonzerte e. V.“

Boris Kottmann, Barbara Funke, Eberhard Hestermann, Karin Heidrich